Kontakt

Was ist ein Windows Collaboration Display?

Das Windows Collaboration Display von Sharp ist eine neue Art eines interaktiven Monitors für Meetings und Teamarbeit. Das Display entspricht den Spezifikationen von Microsoft und kombiniert die preisgekrönte Touch-Technologie von Sharp mit IoT-Sensoren, die Bedingungen wie Temperatur und Luftqualität überwachen.

Sharp hat gemeinsam mit Microsoft das 70 Zoll Smart Display entwickelt, das im Februar 2019 auf der ISE vorgestellt wurde. Das von Sharp entwickelte Windows Collaboration Display ist äußerst benutzerfreundlich und einfach anzuschließen - Sie gehen ins Meeting, verbinden sich und arbeiten zusammen - aber es überwacht auch Ihre Arbeitsumgebung und hilft, diese Bedingungen optimal zu gestalten.

Es ist die nächste Stufe interaktiver Displays und als erstes Smart-Building-fähig und erforscht das Potenzial von IoT, um unsere Besprechungsräume produktiver zu machen.

 

WCD: Einfach zu bedienen und zu verbinden

Das interaktive 4K-Display verfügt über Sharps neueste 10-Punkte kapazitive P-CAP Touch-Technologie, die das Schreiben und Lesen erleichtert.

Sharps Pen-on-Paper-Erlebnis bietet ein sofortiges und präzises Schreibgefühl, ähnlich der Verwendung eines echten Stiftes auf Briefpapier.

Die «Palm Reject»-Funktion erkennt die beim Schreiben aufgelegten Handballen automatisch und ignoriert die Berührung auf dem Bildschirm. Dies sorgt wiederum für eine komfortablere Benutzerführung.

Dank der einfachen Verbindungen ist es bequem, in einen Besprechungsraum zu gehen, sich mit dem Display zu verbinden und gemeinsam zu arbeiten.

Der USB-C-Anschluss bietet eine einfache Einzelverbindung, die alle Anforderungen an Video-, Touch- und Netzwerkdaten abdeckt und sogar Ihr angeschlossenes Gerät lädt. Ein zusätzlich integriertes drahtloses Casting macht es einfach, Informationen von PCs, Laptops, Handys und Tablets ohne Kabel auszutauschen. Das Windows-Collaboration Display unterstützt Miracast für Windows und Android.

WCD: IoT zur Steigerung der Produktivität von Besprechungsräumen

Neben der preisgekrönten Touch-Technologie von Sharp verfügt das Windows-Collaboration-Display auch über eine Reihe von Internet of Things (IoT)-Sensoren, die mit Microsoft Azure Digital Twins zusammenarbeiten können, um Kollaborationsräume besser zu überwachen und zu verwalten.

Die Sensoren übermitteln Daten an Cloud-basierte Dienste, wie die Azure Digital Twins-Plattform, um IT-Administratoren und Gebäudeverwalter bei der Überwachung einer Vielzahl von Optionen zu unterstützen: z.B. Besprechungsbelegung, Luftqualität, Umgebungslicht, Temperatur und sogar Luftfeuchtigkeit.

Durch die Überwachung dieser Umgebungsbedingungen können Unternehmen prüfen, wie sie diese optimal gestalten können. Auf der einfachsten Stufe gibt das Display beispielsweise Auskunft darüber, wie oft ein Besprechungsraum genutzt wird und wann die belebtesten oder ruhigsten Zeiten sind.

 

WCD: Einfache Videokonferenzen und Remote-Arbeiten

Für Videokonferenzen verfügt das Display über eine integrierte 4K-Kamera mit 120 Grad FoV (Field of Vision) und vertikaler Neigung für gestochen scharfe Bildqualität. Die Doppelarray-Fern- und Nahfeldmikrofone sind für Sprachbefehle optimiert und können Schall aus 4-6 Metern Entfernung erfassen. Die beiden nach hinten gerichteten 10-Watt-Lautsprecher sorgen für beste Audioqualität bei Ihren Meetings. Sowohl die integrierten Video- als auch die Audiosysteme sind Microsoft Teams und Skype for Business zertifiziert.

 

WCD: Vertraute und kompatible Tools

Das Windows-Collaboration-Display von Sharp entspricht den Microsoft-Spezifikationen für Windows 10 und wurde für die nahtlose Zusammenarbeit mit einer Vielzahl von Microsoft-Tools auf Basis von Office 365 entwickelt. Diese Tools bieten Unternehmen eine digitale Drehscheibe für die Teamarbeit mit Microsoft Teams, einer Kollaboration-Plattform, die Gespräche, Inhalte und Tools an einem Ort zusammenführt.

Das von Sharp entwickelte Windows-Collaboration-Display wird im Herbst 2019 zum Kauf angeboten und stellt eine neue Arbeitsweise für Teams unabhängig von Standort und Projekt dar.

 

Kontakt

GLENN JÄGER
Manager Digital Marketing DACH
glenn.jaeger@sharp.eu​

Social