Kontakt

Mehr Flexibilität: AOPEN-Modul macht Sharp-Displays zu PCs

München, 16.08.2017
Der Elektronikhersteller AOPEN hat ein neues Modul entwickelt, mit dem sich die neuesten Sharp-Displays für den professionellen Gebrauch um PC-Funktionen erweitern lassen: Mithilfe des AOPEN-Mini-OPS-Moduls (PNZB03PC), das auch 4K-Inhalte unterstützt, können auf den Sharp-Displays sämtliche Windows®-10-Apps ausgeführt werden.

Mehr Flexibilität: AOPEN-Modul macht Sharp-Displays zu PCs

Dank seinem kleinformatigen, lüfterlosen Design ist das PNZB03PC-Modul besonders geräuscharm und energieeffizient. Die kostengünstigen, neuen Low-Power-Prozessoren von Intel bieten neben einer hohen Leistung zahlreiche Vorteile, darunter die Unterstützung von 4K-Inhalten. Das Betriebssystem Windows® 10 IoT Enterprise ist vorinstalliert.

Laut aktuellen Berichten gilt der Einzelhandel derzeit als größter Abnehmer von Displays für die Instore-Promotion. Allerdings werden Großformat-Displays auch in der Wirtschaft sowie im Gesundheits- und Bildungswesen immer häufiger eingesetzt, um in Empfangsbereichen, Wartezimmern und Klassenräumen Informationen zu vermitteln.

So vielseitig wie die Einsatzmöglichkeiten sind die Ansprüche und Erwartungen an moderne Digital Signage-Anwendungen. Die Zusammenarbeit von Sharp und AOPEN bedient die unterschiedlichen Anforderungen, indem eine hochflexible Integrationslösung mit einfacher Handhabung geschaffen wurde.

„Die Integration unseres neuen OPS-Moduls in die vielfach ausgezeichneten Signage-Produkte von Sharp ist ein Novum in der Branche und eröffnet Anwendern ganz neue Möglichkeiten“, erklärt Joy Chua, zuständig für Global Marketing & Strategic Partnerships bei AOPEN. „Dadurch ist eine äußerst flexibel einsetzbare Lösung entstanden, die die hohen Anforderungen in verschiedenen professionellen Einsatzszenarien erfüllt – darunter auch der durchgehende Dauerbetrieb und eine zentralisierte Möglichkeit zur Geräteverwaltung.“

„Wir suchen fortwährend nach Möglichkeiten, die Benutzerfreundlichkeit unserer digitalen Displays zu verbessern und freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit AOPEN“, ergänzt Birgit Jackson, Commercial Director bei Sharp Visual Solutions. „Unsere neuen Displays verfügen über einen Mini-OPS-Erweiterungssteckplatz für Anwender, die sich zusätzliche Display-Funktionen wünschen. Mithilfe des Moduls von AOPEN können Inhalte übertragen werden, die ein herkömmlicher Media-Player für Digital Signage in Einzelhandels- oder Büroumgebungen nicht verarbeiten kann. Die Einsatzmöglichkeiten dieses Steckformats sind vielfältig, und wir arbeiten daran, gemeinsam mit unseren Partnern weitere Funktionen verfügbar zu machen.“

Das Mini-OPS-Modul PNZB03PC von AOPEN ist ab sofort bei Sharp erhältlich. Es ist kompatibel mit allen Sharp BIG PADs, die mit einem Mini-OPS-Erweiterungssteckplatz ausgestattet sind.

Über Sharp Business Systems Europe
Die Sharp Business Systems (SBS) ist eine interne Tochtergesellschaft der Sharp Corporation. In Europa führt die SBS Marketing-, Vertriebs- und Support-Aufgaben in über 30 Ländern aus. Im Rahmen ihres My Integrated Office-Konzepts bietet sie leistungsstarke Multifunktionssysteme, moderne Displaytechnologien, Cloud- und Softwarelösungen für den professionellen Gebrauch sowie Services zur Büro- und Objekteinrichtung. Die optimal aufeinander abgestimmten Lösungen ermöglichen eine vernetzte Zusammenarbeit und helfen Organisationen, ihre Geschäftsprozesse effizienter zu gestalten. Als Gesamtlösung zur Vernetzung verschiedenster Produkte und Softwareapplikationen dient My Integrated Office ganzen Unternehmen, Teams und Mitarbeitern als intelligente Plattform zum Erfassen und zum Austausch von Informationen. Durch den modularen, skalierbaren Aufbau hilft das System Unternehmen dabei, die Digitalisierung schrittweise voranzutreiben. Weitere Infos unter www.sharp.eu


Über Visual Solutions von Sharp Europe
Als Innovator und weltweit führender Hersteller von Display-Technologien bietet Sharp eine umfassende Auswahl an Displays und Anzeige-Lösungen. Aktuell sind Bildschirmgrößen von bis zu 90 Zoll erhältlich, die sich auch im Dauerbetrieb durch hohe Bildqualität und Helligkeit auszeichnen – bei gleichzeitig geringem Stromverbrauch. Einige Modelle verfügen über spezielle Funktionen wie Touchscreen und lassen sich beispielsweise zu Videowänden kombinieren. In Anbindung an das Cloud Portal Office von Sharp, einem Dienst zum Austausch und zur Speicherung von Informationen und Arbeitsabläufen, können sich Unternehmen stärker vernetzen, und Arbeitsabläufe effizienter und produktiver gestalten. Weitere Infos unter www.sharp.de

Kontakt

KATE LAWSON
European PR Manager
kate.lawson@sharp.eu

Social