Kontakt

EuroShop 2017: Sharp präsentiert größtes Videowall-Display für das Luxussegment

München, 28.02.2017
Auf der diesjährigen EuroShop in Düsseldorf stellt Sharp Business Systems als Highlight ein neues Display für besonders hochauflösende Videowall-Anwendungen im gehobenen Einzelhandel vor.

EuroShop 2017: Sharp präsentiert größtes Videowall-Display für das Luxussegment

Auf der diesjährigen EuroShop in Düsseldorf stellt Sharp Business Systems als Highlight ein neues Display für besonders hochauflösende Videowall-Anwendungen im gehobenen Einzelhandel vor.

Mit einer Bildschirmdiagonale von 70 Zoll ist das Display um zehn Zoll größer als das größte derzeit erhältliche Modell von Sharp, sowie um 15 Zoll größer als die meisten gängigen Videowall-Displays. Es eignet sich besonders für anspruchsvolle Einzelhändler aus dem Luxussegment, die ihre Produkte mit maximaler Wirkung präsentieren möchten. Eine Videowall, bestehend aus vier dieser Displays im Hochformat, begrüßt die Besucher am Stand E36 von Sharp in Halle 3 und wird auf der Bühne des Forums auf der POPAI-Standfläche gezeigt.

Als weiteres Highlight wird erstmals der neue Mini-OPS-Standard (Open Pluggable Specification) für Displays präsentiert. Mit drei verschiedenen Erweiterungsmodulen auf Mini-OPS-Basis profitieren Anwender von erweiterten Display-Funktionen und mehr Flexibilität im Bereich Digital Signage und Interaktion.

Insgesamt können sich Standbesucher über sechs neue Produktreihen von Sharp aus unterschiedlichen Kategorien informieren. Hierzu zählen auch eine Reihe neuer, interaktiver Collaboration-Displays, wie beispielsweise ein speziell für kleinere Besprechungen ausgelegtes 40 Zoll Huddle Room Display oder
das neue 70 Zoll BIG PAD, das dank Optical-Bonding-Technologie eine noch höhere Bildqualität und Berührungsempfindlichkeit aufweist.

Standpartner
Gemeinsam mit ausgewählten Standpartnern verdeutlicht Sharp die vielseitigen Funktionen und Anwendungen seines Lösungsangebots. Dazu gehören die Smartperform App von Immersion 7, die kollaborative Arbeitsformen zwischen Anwendern und unterschiedlichen Geräteplattformen vereinfacht und auf die Sharp Displays aufgespielt werden kann, sowie die  neue, skalierbare Signage Software von easescreen. Mit der Software lassen sich zielgruppenspezifische, multimediale Inhalte für beliebig viele Displays individuell gestalten, planen und verteilen. Die 4K-UHD-Inhalte für den gehobenen Einzelhandel von Atmosphere Media kommen auf den neuen Sharp-Displays besonders klar zur Geltung und veranschaulichen die Leistungsstärke der Monitore.

„Unser Stand auf der EuroShop reflektiert die aktuellen Technologietrends der Branche, vor allem im Bereich der Signage-Lösungen mit großformatigen Displays“, erklärt Markus Eisemann, Sales Manager Sharp Visual Solutions. „Gerade im Einzelhandel wird eine präzise und realistische Bildwiedergabe immer wichtiger, und Sharp gehört hier zu den dynamischsten Technologie-Anbietern weltweit. Wir investieren in starke Partner, mit denen wir unser Lösungssortiment stetig erweitern und optimieren können. Für 2017 freuen wir uns auf inspirierende neue Geschäftsbeziehungen.“

Kontakt

KATE LAWSON
European PR Manager
kate.lawson@sharp.eu

Social